Desinfektion

An Orten wo sich infektiöse Erreger befinden, ist eine umfangreiche Desinfektion mit den aktuellen Techniken notwendig. Eine schlichte Reinigung des Raumes und der Flächen sowie die Entsorgung von Gegenständen (z. B. bei Leichenfundorten) reicht hierbei nicht aus, um diese Infektionsgefahren zu beseitigen. Es liegt ein hohes Risiko vor, sich selbst anzustecken - auch nach einer einfachen Reinigung.

 

Nach den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts führen unsere international anerkannten Desinfektoren die notwendigen Massnahmen durch, um eine Ansteckung zu vermeiden und die Infektionsgefahren nachhaltig zu entfernen.

 

Auch führen wir Desinfektionen gegen hochinfektiöse Krankheiten sowohl in kontaminierten Räumlichkeiten, nach Epidemien, in öffentlichen Einrichtungen (Schulen, Krankenhäusern etc.) und in Nahrungs- und Lebensmittelbetrieben, als auch in Räumen mit erhöhter Infektionsgefahr (Messiewohnungen, Haushalte mit Tierhortung usw.) durch.

 

Sämtliche Massnahmen erfolgen stets nach dem neuesten Stand der Technik und wirken dreidimensional. Wir verwenden nur ausgezeichnete und garantiert wirksame, und falls nötig auch gelistete Produkte des Robert-Koch-Instituts und der DGHM (Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie).

 

Der Umwelt zuliebe ziehen wir umweltverträgliche Produkte immer vor!

Wir desinfizieren unter anderem:

  • Botulismus
  • Diphtherie
  • Hepatitis A, B, C, D, E und andere Hepatiden
  • HIV
  • Legionellen
  • MRSA
  • Salmonellen
  • SARS
  • Tuberkulose
  • ... und viele andere pathogene oder meldepflichtige Erreger.

Tatortreinigung

Räumung

Gutachten